USjournal of Academics
English Simplified Chinese Traditional Chinese Hindi Korean Japanese Thai Vietnamese Indonesian Russian Turkish Spanish Italian German Portuguese French Arabic
 

Vorgestellte US-amerikanische Hochschulen
in englischer Sprache

University and College Intensive English Programs, USA


StudyWisconsin, Wisconsin


U.S.-Visa-Bestimmungen für internationale Studenten

Die akademische Institution (College, Universität, Sprachakademie, etc.), bei der Sie sich bewerben, wird Ihnen alle notwendigen Informationen zum Erhalt eines, zur Einreise in die Vereinigten Staaten berechtigenden, Studentenvisums zusenden. Sie werden erst nach Aufnahme an einer bestimmten Institution ein Visum beantragen können. (Wenn Sie bei mehr als einer Hochschule oder Akademie angenommen wurden, müssen Sie sich vor der Antragstellung Ihres Visums für eine Institution entschieden haben.)

Die akademische Einrichtung wird Ihnen das Formular I-20 zusenden. Hierbei handelt es sich keineswegs um ein Visum. Das Formular I-20 ist ein Visums-Antrag und dient im Zusammenhang mit dem Visum (falls es Ihnen gewährt wird), dem Reisepass und anderen Unterlagen der Einreise in die Vereinigten Staaten von Amerika.

Die Botschaft der Vereinigten Staaten oder das Konsulat kann Ihnen bezüglich Ihrer bestimmten Situation detaillierte Informationen in Sachen Visum zur Verfügung stellen. Zum Beispiel ist das Visum F-1 für Studenten bestimmt, die in Vollzeit in akademischen Einrichtungen oder Sprachakademien eingeschriebenen sind. Das Visum J-1 wird für in die USA einreisende Studenten ausgestellt, die eine praktische Ausbildung erwerben möchten, welche in ihrem Heimatland nicht verfügbar ist. Ein weiteres Beispiel ist das Visum M-1, das für Absolventen einer Berufsfachschule bestimmt ist, die bestimmte Voraussetzungen in Verbindung mit einer Berufsausbildung erfüllen.

Wenn einem Visumsantrag stattgegeben wurde, dauert es bis zur Vergabe des Visums durch Konsulat oder Botschaft im Schnitt ca. 4-5 Wochen. Akademische Berater empfehlen Studenten die Antragstellung während der ersten Sommermonate (Mai, Juni, Juli), um rechtzeitig zum Herbstsemester, welches meistens im August beginnt, an der gewünschten Institution teilnehmen zu können. Wenn Sie Ihr Visum aus besonderem Anlass im Spätherbst oder zum Winteranfang (November, Dezember) beantragen, sollten Sie mindestens mit einem Monat für die Bearbeitung Ihres Antrags rechnen.

Das Amt für Staatsbürgerschafts- und Einwanderungsangelegenheiten liefert Informationen zu Formularen, Gebühren und zur Fingerabdruck-Abnahme, sowie zu Quellen für Lehrer, Professoren und Studierende.

Zu Ihrem Visumsantrag werden Sie eine Reihe an Formularen und Dokumenten bereitstellen müssen, einschließlich Nachweisen, dass Sie über ausreichende Mittel für die Dauer Ihres Aufenthaltes verfügen. Weitere Voraussetzungen sind angemessene Krankenversicherung, weitere Infos gibt’s hier: InternationalStudentInsurance.com.

Das Verfahren erscheint kompliziert, aber denken Sie daran, dass Sie sich helfen und beraten lassen können - bereit dafür stehen das Fachpersonal an der von Ihnen ausgewählten Institution sowie die offiziellen Vertretungen der Vereinigten Staaten in Ihrem Land. Beide sind jährlich tausenden von Studenten bei der Antragstellung ihrer Visa behilflich.

Sehr wichtig: Halten Sie sich über die gesetzlichen Bestimmungen hinsichtlich Ihres Studentenvisums auf dem Laufenden. Befolgen Sie alle für Ihren speziellen Visumsstatus zutreffenden Regeln. Die Einwanderungsbestimmungen der Vereinigten Staaten sind äußerst streng und spezifisch. Es unterliegt Ihrer eigenen Verantwortung, sich mit diesen auszukennen und sie zu befolgen. Lassen Sie sich notfalls von Rechtsexperten beraten.


Unterm Strich: Bildung bzw. Ausbildung in den U.S.A. stellen eine ausgezeichnete Zukunftsinvestition dar, und Studenten aus Übersee sind in den USA sehr willkommen! Die neusten Informationen in Bezug auf Visa-Angelegenheiten direkt von der U.S.-Regierung finden Sie hier: unitedstatesvisas.gov und travel.state.gov.